programm


„LEISE BÜHNE“
Lesungen & Performances im Brüsselsaal

Das Projekt „frauen BAHNEN wege“ bietet Autorinnen und Performerinnen die Möglichkeit, ihre ART von künstlerischer Darbietung auf der Bühne des Europasaals zu präsentieren. Es werden sowohl Texte aus dem eigens für die fam2001 herausgegebenen Buch gelesen als auch Tanz-, Farb- und Textimprovisationen geboten.

In den zwei Künstlerinnen-Gesprächen wird Raum für den Austausch zwischen BesucherInnen und Künstlerinnen gegeben.

Freitag, 14.9.2001
11:30 Uhr  „Märchen aus aller Frauen Länder“, Angelika Gehrke
16.00 Uhr  Lesung aus „...mit unseren Amaryllisblütenherzen...“,
                vorgetragen von den Autorinnen Heidi Elisa Schaar,
                Safeta Obhodjas und den Rezitatorinnen
                Ida Prinz-Hochgürtel, Gabriele Debaye-Göckler
17.00 Uhr  „Bahnen“, Clara Puls / Birgit Bodden Text-Performance

Samstag, 15.9.2001
12.30 Uhr  „Farben“, Heike Smets Lyrik-Improvisationen
13.30 Uhr  „Das Wesen im Holz - Protokoll einer Umwandlung“.
                 Julia Weiteder-Varga / Verena Foitzik
14.45 Uhr  „Schattentanz“, Leona Gonsalves Tanz-Performance
15.30 Uhr  KÜNSTLERINNEN-Gespräch (im Foyer)

Sonntag, 16.9.2001:
13.00 Uhr  „Fußspuren auf dem Wasser, vor der Sonnenwende“,
                
Klára Hurková Lesung
15.00 Uhr  KÜNSTLERINNEN-Gespräch (im Foyer)

zum Seitenanfang

© 2001


zur startseite
fon: 02405 / 41 99 23 · e-mail: regionalstelle@mail.aachen.de